Werner Lampert trifft… Barbara Coudenhove-Kalergi – Das Gespräch auf Video

Werner Lampert im Gespräch mit Barbara Coudenhove-Kalergi

Vertrauen und Glaubwürdigkeit sind zurzeit in aller Munde. Zahlreiche Studien zeigen, wem Konsumenten vertrauen und wem nicht. Und Unternehmen setzen alles daran, das Vertrauen der Konsumenten zu gewinnen und zu halten. Aber was steht hinter diesen Bemühungen? Und tragen sie wirklich Früchte?

Barbara Coudenhove-Kalergi vom Center for Responsible Management und Bio-Pionier Werner Lampert tauschten sich in einem kurzweiligen Doppelinterview zu Was ist Ethik, Vertrauen und Glaubwürdigkeit aus. „Früher glaubten Unternehmen mit Hochglanzbroschüren der Nachhaltigkeit Genüge zu tun“, postuliert Werner Lampert. Heute fordern die Menschen zu Recht Transparenz und ehrliche Handlungen, was über interaktive Kanäle verstärkt kundgetan wird. Um das Vertrauen der KonsumentInnen zu gewinnen, müssen Unternehmen lernen, eine ethische und glaubwürdige Haltung im Täglichen zu leben. Denn Vertrauen ist das Kapital des Jahrhunderts.

Lesen Sie hier das Interview:

Werner Lampert trifft… Barbara Coudenhove-Kalergi – Vertrauen: Das Kapital des Jahrhunderts

Moderation: Sandra Luger

Über Isabell Riedl
Die Natur hat mich schon als kleines Kind fasziniert. Spätestens als ich aufgrund der Schönheit eines Tieres zu Tränen gerührt war, wusste ich, dass es meine Aufgabe ist, diese Welt und ihre Schönheit zu bewahren. Im Zuge meines Ökologiestudiums lebte ich 2 Jahre in Costa Rica, wo ich dessen Vogelwelt erforschte. Seit Mai 2012 arbeite ich nun bei der Werner Lampert Beratungs GmbH im Bereich der Nachhaltigkeit und verwalte unter anderem diesen Blog. Seit 2016 versuche ich diese Welt für mein Kind Ruben noch mehr zu schützen.
Dieser Beitrag wurde unter Kultur&Soziales, Pioniere, Werner Lampert, Werner Lampert trifft... abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.