Interview mit Gemeinwohl-Ökonom Christian Felber jetzt ansehen – Werner Lampert trifft… Christian Felber

Gestikulierender rothaariger Mann

Stellen Sie sich eine Wirtschaftsordnung vor, die alle Lösungen für die Probleme dieser Welt bereithält, in der Demokratie gelebt wird und Gemeinwohl das oberste Ziel ist. Das klingt utopisch für Sie? Dann sehen Sie sich das Interview von Publizist und Ökonom Christian Felber und Bio-Pionier Werner Lampert an und beurteilen Sie selbst ob Sie die Ideen für reine Träumereien halten, oder der Wandel möglich ist.

Die Bewegung der Gemeinwohl-Ökonomie versteht sich als Impulsgeber und Initiator für weitreichende Veränderungen, heißt es auf der eigenen Website. Sie ist ein Wirtschaftsmodell, das auf Demokratie aufbaut und auf eine ökologisch, sozial und ökonomisch nachhaltige Zukunft hinarbeitet.

Die Initiative ist noch sehr jung (Oktober 2010), und fand bereits großen Anklang. Mehr als 50 Unternehmen erstellten 2011 erstmals freiwillig eine „Gemeinwohl-Bilanz“, im Jahr 2012 waren es über 100. Mitverantwortlich für den großen Erfolg ist der Visionär Christian Felber, der mit einer ruhigen und souveränen Art jeden Zweifler für seine Idee begeistert.

Sie fragen sich, was die Gemeinwohl-Ökonomie oder Bilanz ist? Sehen Sie sich das Interview an und erfahren Sie mehr:

Lesen Sie das Interview zwischen Christian Felber und Werner Lampert hier.

Über Isabell Riedl
Die Natur hat mich schon als kleines Kind fasziniert. Spätestens als ich aufgrund der Schönheit eines Tieres zu Tränen gerührt war, wusste ich, dass es meine Aufgabe ist, diese Welt und ihre Schönheit zu bewahren. Im Zuge meines Ökologiestudiums lebte ich 2 Jahre in Costa Rica, wo ich dessen Vogelwelt erforschte. Seit Mai 2012 arbeite ich nun bei der Werner Lampert Beratungs GmbH im Bereich der Nachhaltigkeit und verwalte unter anderem diesen Blog. Seit 2016 versuche ich diese Welt für mein Kind Ruben noch mehr zu schützen.
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinwohl-Ökonomie, Kultur&Soziales, Nachhaltiger Lebensstil, Ökonomie, Pioniere, Werner Lampert, Werner Lampert trifft..., Zukunft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.