Der überkonfessionelle SOL-Kalender 2015

Seerose auf Wasser

Heuer entsteht bereits zum zwölften Mal der überkonfessionelle SOL-Wandkalender, dieses Mal mit inspirierenden Bildern und Texten rund ums Thema „Träume“. Herausgegeben wird der Kalender vom Verein SOL (Menschen für Solidarität, Ökologie und Nachhaltigkeit) in Zusammenarbeit mit VertreterInnen unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften. So vereint dieser Kalender Texte und Feiertage der Bahá’í, der buddhistischen, christlichen, islamischen und jüdischen Tradition sowie Weisheiten großer DichterInnen und PhilosophInnen.

Der Verein SOL (www.nachhaltig.at) ist seit jeher dafür bekannt, Menschen verschiedenster religiöser Gemeinschaften, QuerdenkerInnen und anerkannte WissenschaftlerInnen sowie VertreterInnen der Nachhaltigkeit und Solidarität miteinander zu vernetzen und ins Gespräch zu bringen. Aus dem Wunsch heraus, eine gerechtere, heilere Welt zu schaffen, arbeiten SOLis, wie sich SOL-AktivistInnen liebevoll nennen, ständig an neuen Projekten zu Konsumverhalten, ökosozialer Verantwortung, Entwicklungszusammenarbeit auf persönlicher Basis uvm.

Neben der vierteljährlich erscheinenden SOL-Zeitschrift und Veröffentlichungen von Fachmagazinen und Fachbüchern ist der überkonfessionelle SOL-Kalender ein regelmäßiges Druckerzeugnis des Vereines. Er wird, wie auch andere Druckerzeugnisse von SOL, im Sinne des Cradle to Cradle-Konzepts gedruckt. Das heißt, bei korrekter Entsorgung entstehen keine Abfälle, da das Erzeugnis für Recyclingprozesse optimiert wurde und dabei anfallende Schlämme wieder in den biologischen Kreislauf eingeführt werden können. Das bedeutet auch, dass keinerlei giftige Schadstoffe im Produkt enthalten sind und die Asche z.B. bedenkenlos im Gemüsegarten verstreut werden könnte.

Der SOL-Kalender besteht aus spirituellen Zitaten und Weisheiten von verschiedenen historischen Persönlichkeiten und Glaubensgemeinschaften sowie aus Texten von Mag.a Vera Besse, welche einladen, utopisch erscheinende Träume über eine bessere Welt gedanklich zu verwirklichen. Wir träumen diesmal also von einem poetischen Kalender, der zu einem lebenswerten, nachhaltigen Hier und Jetzt beiträgt:

„Morgens erwachen und noch immer in einer traumhaften Welt leben – kannst du dir das vorstellen?“

Der SOL-Kalender kann bereits jetzt bestellt werden! Das Vorabverkaufsverfahren ermöglicht SOL, die richtige Druckauflage zu schätzen, damit nur wenige Kalender im Lager liegen bleiben müssen – das spart Ressourcen und Geld!

Der Kalender wird Mitte Oktober allen, die ihn bestellt haben, zugeschickt. Man kann ein pdf des Kalenders bereits jetzt unter http://www.nachhaltig.at/kalender ansehen.

Die Erlöse werden für die Unterstützung von SOL-Projekten verwendet. Die Print-Version des Kalenders wird zusätzlich einige Seiten mit einer Zusammenfassung der aktuellen SOL-Projekte enthalten.
Weitere Infos und Bestellungen unter sol@nachhaltig.at oder telefonisch an 01/876 79 24!

Gastautor

Logo einer Organisation für einen sozialökologischen LebensstilSOL – Menschen für Solidarität, Ökologie und Lebensstil wurde 1979 gegründet, hat rund 2000 Mitglieder in ganz Österreich und ist unabhängig von Parteien und Religionsgemeinschaften.

SOL hat ca. 2000 Mitglieder in ganz Österreich, von denen rund 100 in verschiedenem Ausmaß (fast ausschließlich ehrenamtlich) aktiv sind. Die anderen Mitglieder unterstützen unsere Arbeit durch regelmäßige finanzielle Beiträge.

Über GastautorIn
Interessierte, Engagierte und Schreibwillige verschaffen Ihrer Stimme über den Werner Lampert Blog Gehör. Auch Sie schreiben gerne und möchten von einer größeren Reichweite profitieren? Machen Sie mit!
Dieser Beitrag wurde unter Gastbeitrag, Kultur&Soziales abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.