Jedes Kind hat Talent – Bildungs-NGO jedesK!ND fragt sich wie man Talente fördern kann

Lächelndes Kind steht mit Spritzflasche vor Eprouvette© Sebastian Philipp

Jedes Kind hat das Recht, sich in zumindest einer Stärke, einem Talent wahrgenommen und bewertet zu sehen!

Kinder sind von Natur aus wahre Meisterwerke. Jedes Kind. Sie sind unstillbar neugierig, lernwillig, leistungsbereit und erleben Scheitern noch als das, was es auch sein sollte: Eine starke Motivation des Lernens; eine eindeutige Rückmeldung, dass noch nicht alles stimmt. Dieses Scheitern können Kinder unvergleichlich für ihren Lernfortschritt nutzen, sie überwinden es spielerisch.

Wenn man aufmerksam schaut, sieht nach ein paar Jahren manches anders aus. Immer mehr junge Menschen verlieren ihre Zuversicht, haben erschreckend wenig Perspektive. Sie haben ihre Neugier, ihren Leistungswillen verloren oder stark eingebüßt. Zu oft hatten sie nur von ihren Defiziten gehört, hörten nur, dass sie nichts könnten.

Schule hat hier keine Alleinschuld, letztlich liegt der Beginn jeder Bildung im Elternhaus, bei den Erziehungsberechtigten. Aber vieles – wenn nicht alles – ändert sich, wenn diesem jungen Mensch der eigene Erfolg rückgemeldet wird, wenn ihm in der Schule zuerst Optimismus und Zuversicht begegnet. Wertschätzung, in dieser Form bewusst und ehrlich entgegengebracht, wirkt wie ein Turbo, wenn es darum geht zu lernen, neuerliche Erfolgserlebnisse anzustreben. Und Wertschätzung und Erfolgserlebnis garantieren zugleich, dass Kinder, wie ja letztlich wir alle anderen auch, Selbstbewusstsein und Sicherheit bekommen. Das Bewusstsein, etwas zu können. Dies schließlich ermöglicht gelingendes Lernen, lässt uns auch bei Defiziten nicht verzweifeln, sondern handeln.

Wir wollen und werden Kindergärten und Schulen anregen, ausreichend Zeit für diese wichtige Talentsuche, das Entdecken von Leidenschaften und Begabungen aufzuwenden. Am Anfang jedes Jahres soll eine ganze Woche vorwiegend damit verbracht werden. Am Ende, bei der Zeugnisverteilung, sollen diese Talente und deren Entwicklung aufgeschrieben werden und somit die notwendige Wertschätzung erfahren.

Die elektronischen Mittel (z.B. eine „App“) können dabei unterstützen, Kinder und ihre Eltern bei der Entdeckung der eigenen Stärken zu unterstützen. Wenn es uns gelingt, hier Partnerinnen zu finden, würden wir gerne eine solche App entwickeln lassen.

jedesK!ND www.jedeskind.org

jedes Kind Logo

 

Über Aktionstage Nachhaltigkeit
Im Rahmen der „Aktionstage Nachhaltigkeit“ der NachhaltigkeitskoordinatorInnen aller Bundesländer und des Lebensministeriums bietet der Werner Lampert Blog eine Öffentlichkeits-Plattform für Nachhaltigkeitsprojekte. 2014 widmet sich der Blog von 4.-14.10.2014 dem außergewöhnlichen Projekt jedesK!ND.
Dieser Beitrag wurde unter Kultur&Soziales, Zukunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.