Frühlingserwachen bei den Bienen

Viele Bienen auf einem Fleck

Im März erwacht das Leben im Bienenvolk.

Für uns einer der schönsten Momente im Bienenjahr. Endlich fliegen die Bienen wieder. Das summen und der Geruch nach Wachs, Nektar und Biene haben wir in den letzten Monaten vermisst. Doch was genau geschieht in diesen Wochen im Bienenkasten?

2 BienenstöckeDie Bienenvölker haben in der Regel im Dezember keine oder kaum Brut. Nur drei- bis sechstausend Bienen stark, beginnen die Völker um Silvester wieder damit Brut zu pflegen. Nach drei Wochen, also Ende Januar schlüpfen die ersten Bienen im neuen Jahr. Diese ersetzen vor allem abgehende Winterbienen. Das vielleicht handgroße Brutnest wird auch bei eisigen Temperaturen im Januar und Februar konstant auf 35-37°C gehalten. Eine der Meisterleistungen der Bienen.

Biene sitzt auf blühendem PalmkätzchenErst mit der Weidenblüte im März, die einen gute Pollen und zum Teil auch Nektarversorgung garantiert, beginnen die Bienenvölker das Brutnest zu vergrößern. Bis hierin hat ein Bienenvolk nur von den Vorräten gezehrt, die im letzten Spätsommer eingelagert wurden. Da wir nach Bio-, bzw. Demeterrichtlinien zertifiziert sind, verwenden wir hierzu Zucker und Honig den wir in Wasser lösen. Pro Volk sind das 20 Kilogramm.

Durch die wärmeren Temperaturen, die längeren Tage und das Angebot an Pollen beginnen die Bienenvölker im April rasant zu wachsen. Das Wachstum nimmt mit der Obstbaumblüte nochmals rasant an Tempo zu.

Schließlich erreicht ein Bienenvolk Ende Mai/ Anfang Juni mit 30.000 Bienen seinen Höhepunkt. Doch dazu ein anderes Mal mehr.

Über Sebastian Faiß
Sebastian Faiß infizierte sich vor 10 Jahren mit den Bienen. Die von ihm gegründete Imkerei Goldblüte hat sich auf die Erzeugung von hochwertigen ökologischen Honigen spezialisiert. Zahlreiche Zertifizierungen belegen die hohe Qualität und Naturbelassenheit der eigenen Produkte, sowie einer naturgemäßen Bienenhaltung.
Dieser Beitrag wurde unter Landwirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.