Samenfestes Saatgut – geschmackvolle Gemüsevielfalt

Kartonaufsteller gefüllt mit Saatgutsäckchen

Bio-Saatgutunternehmen wie ReinSaat® KG haben sich auf die Produktion und Vermarktung samenfester Gemüse-, Kräuter- und Blumensaatgutsorten spezialisiert. Diese stammen ausschließlich aus kontrolliert biologischem, biologisch dynamischem und organisch biologischem Anbau (Demeter und Bio-Austria) ohne Gentechnik und Hybridzüchtung.

Was ist samenfestes Saatgut?

Der Vorteil von samenfestem Saatgut gegenüber konventionellem Saatgut ist, dass die Samen der abgereiften Früchte beerntet und daraus junge Pflänzchen gezogen werden können. So liefern samenfeste Sorten über Jahre beste Ernte und Qualität.

Hybridsorten (deklariert mit F1 als Zusatz bei Sortennamen), die in der konventionellen Landwirtschaft, aber auch in der Bio-Produktion lt. EU Bio-Verordnung erlaubt sind, bringen beim einmaligen Anbau für eine einzige Saison gewünschte Ergebnisse. Hybridsaatgut steht am Ende eines mehrstufigen Vermehrungszyklus mittels biotechnologischer Methoden. Durch erzwungene Selbstbefruchtung werden Elternlinien gezüchtet, die sich durch eine einzige herausragende Eigenschaft auszeichnen. Durch Kreuzung dieser entstehen Hybriden, die Eigenschaften wie Uniformität, Fruchtfarbe und (Schädlings)Resistenzen von diesen Elternlinien erben. Doch schon die nächste Generation, die Pflänzchen aus den Samen der Hybridpflanzen, verlieren diese optimierten Eigenschaften.

Regionale Vielfalt

große KürbisseRegional angepasste, samenfeste (frei abblühende) Kulturpflanzen zu entwickeln und für den Erwerbsanbau ebenso wie für Hausgärtner verfügbar zu machen, steht immer im Fokus unserer Arbeit.

Wesentliche Züchtungsmethode ist Selektion (Auslese). Dabei werden jene Pflanzen eines Fruchtgemüsebestandes, dem gewünschten Sortenbild entsprechend, selektiert und deren Saatgut weiter vermehrt, wenn es den hohen Anforderungen an Wüchsigkeit und Robustheit, Vielfalt und Qualität der Pflanzen und in der Folge auch der Vermarktbarkeit der Früchte gerecht werden. Hohe Ansprüche werden an Form, Farbe, Geschmack, Aroma sowie Vitalität und Nahrungsqualität der unterschiedlichen Sorten gestellt. Gleich gewichtet, in die Saatgutzüchtung miteinbezogen, werden Ertragssicherheit, vermarktbare Qualität, Verarbeitungsqualität, Transport- und Lagerfähigkeit.

Gruppe von Menschen in bunten Gewändern vor blauem TorReinSaat® KG entwickelt laufend gemeinsam mit Vermehrungsbetrieben in ganz Österreich und europäischen Partnern die Vielfalt an samenfesten Sorten am Stammbetrieb und auf den Vermehrungsbetrieben weiter.
Dabei wird besonderes Augenmerk auf die unterschiedlichen Anpassungsfähigkeiten der Kulturen an die heterogenen Klima-, Umwelt- und Standortbedingungen gelegt. Jährlich werden traditionelle und regionale Gemüsespezialitäten hinsichtlich dieses Potenzials in unterschiedlichen Regionen getestet und weiterentwickelt. Ergebnis ist robustes Saatgut, das gut mit den unterschiedlichen Witterungs- und Wasserbedingungen sowie Schädlingen zurechtkommt und Ertragssicherheit bietet.

Was sind die Unterschiede im Vergleich mit konventionellem Saatgut?

Vielzahl an bunten TomatenReinSaat® KG produziert samenfeste Sorten und schöpft dabei aus dem Erbgut der Gemüsesorten unserer Vorfahren. Das bedeutet, dass die Mutterpflanze in einem natürlichen Erbfluss ihre sortenspezifischen Eigenschaften an die nächste Generation weitergibt. Beim kontinuierlichen Nachbau werden Pflanzen mit ganz bestimmten, gewünschten Eigenschaften entwickelt. In sämtlichen Pflanzen bleibt jedoch ein Reservoir von Merkmalsinformationen gespeichert, das Garant für künftige natürliche Anpassungsfähigkeit ist.

Die ökologische Entwicklung samenfester Sorten findet nicht im Labor statt. Entwicklungen, auch zufällige Kreuzungen, wie sie in der freien Natur immer vorkommen, werden durchaus zugelassen. Pflanzenvielfalt und –vitalität sowie die Förderung und Nutzung des breit gefächerten Potenzials samenfester Sorten sind für die erfolgreiche Saatgutzüchtung ebenso essentiell wie offensichtliche Pflanzen- und Fruchtmerkmale. Dafür werden auch unterschiedliche Anbau-Rhythmik und Einflüsse äußerer Faktoren innerhalb einer Vegetationsperiode genau beobachtet und gegebenenfalls beim weiteren Versuchsanbau adaptiert, um die Sortenqualität bestmöglich zu sichern.

Samenfeste Sorten sind das Ergebnis jahrelanger züchterischer Arbeit. Sie kommen erst auf den Markt, wenn sie über mehrere Generationen (Jahre) stabil sind und die Nachfolgegenerationen die gleichen, gewünschten Merkmale zeigen.

Höchste Ansprüche an die Saatgutqualität erfordern große Erfahrung und entsprechend hohen Zeiteinsatz und machen die samenfeste Bio-Saatgutproduktion so besonders. Es gibt keine Abkürzungen, Entwicklungen werden zugelassen. Pflanzen dürfen den natürlichen Lebenszyklus durchlaufen, gedeihen und reifen, ebenso ihre Nachkommen.

Vielfalt statt Uniformität

Frau erntet TomatenVielfalt und herausragende Qualität der samenfesten Saatgutsorten sind das Ergebnis langjähriger, verantwortungsvoller Erhaltungszüchtung. Dafür stehen alle Bio-Saatguterzeuger in Österreich mit ähnlich strukturierten Saatgutunternehmen und Organisationen auch auf internationaler Ebene im fachlichen Austausch.

Geschmackvolle Gemüsevielfalt ist längst keine Liebhaberei mehr! Ressourcenschonend für den Markt zu produzieren ist der Weg, den die Vernunft gebietet. Die unvergleichliche Gemüsevielfalt und die Zunahme ernährungs- und umweltbewusster Konsumenten bestätigen den vergleichsweise höheren Arbeits- und Betriebsmitteleinsatz in der Produktion.

Denn nur auf diesem Weg geht wertvolles Samenpotential nicht verloren. Robuste Pflanzen liefern auch in Zukunft gesunde, geschmackvolle Gemüsevielfalt für Markt- und Hausgärtner und gewährleisten die Unabhängigkeit des Einzelnen.

Autor

Logo von ReinSaatReinSaat® KG bemüht sich seit 1998 um ein umfangreiches Angebot an Sorten für den Erwerbsgartenbau und für Hausgärten, die den Bedürfnissen der biologischen Wirtschaftsweise angepasst sind.

Über GastautorIn
Interessierte, Engagierte und Schreibwillige verschaffen Ihrer Stimme über den Werner Lampert Blog Gehör. Auch Sie schreiben gerne und möchten von einer größeren Reichweite profitieren? Machen Sie mit!
Dieser Beitrag wurde unter Gastbeitrag, Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, Zukunft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.