Profil von Raphaela Steiner

Name:
Raphaela Steiner

Kurzbiographie:
Raphaela Steiner (geboren in Feldbach, Steiermark) studierte Betriebswirtschaft an der WU Wien, Internationale Kommunikation und Medien an der Hogeschool Utrecht in den Niederlanden und absolvierte ihr Masterstudium in Organic Business & Marketing am Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt. Den Kernteil ihres Masterstudiums stellten Projektteamarbeiten mit Unternehmen und Studienreisen zum Thema Produktion und Vermarktung von ökologischen und konventionellen Produkten, unter anderem von Lebensmitteln, Kosmetik und Bekleidung, dar. Mit dem Ziel ein Bewusstsein für nachhaltige Kleidung in der Öffentlichkeit zu bilden begann sie während ihres Studiums mit der Produktion von Kurzfilmen und dem Schreiben über Bio-Mode und regionale Produktion.

Nachhaltigkeit bedeutet für mich…
Bewusstes Handeln auf allen Ebenen: ökologisch, sozial und ökonomisch Unterstützung von regionalen Betrieben und Erhöhung der regionalen Wertschöpfung

Mein persönliches Engagement:
Ich versuche nachhaltig zu leben. Indem ich meinen Konsum hinterfrage und nicht wild drauf los einkaufe. Dies gilt für mich im Lebensmittel-, als auch im Kosmetik oder Modebereich. Daneben versuche ich mein Studium aktiv mitzugestalten. Beispielsweise habe ich zu Beginn meines Masterstudiums eine Exkursion zu innovativen und nachhaltigen Lebensmittelbetrieben in der Steiermark organisiert.

Da werde ich schwach:
ein gemütliches Frühstück mit Freunden

Welches Nachhaltigkeits-Projekt mich begeistert:
Das Steirische Vulkanland, eine Region in der Steiermark, hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Bio-Region zu werden. Im Rahmen der Bio-Initiative können sich interessierte Bäuerinnen und Konsumenten mittels Vorträgen und Exkursionen mit Bio-Bäuerinnen und Bauern austauschen und Wissen über biologische Landwirtschaft generieren. Die Bio-Initiative im Steirischen Vulkanland ist besonders wichtig um ein Bewusstsein für regionale Bio-Landwirtschaft zu schaffen.

Beiträge: