Beiträge

2 Milchkannen stehen in der Wiese

Fünf verbreitete Mythen zu Regionalität

Regionale Lebensmittel stammen aus 50 Kilometern Umkreis, werden handgemacht und schützen das Klima. Was es mit solchen Aussagen auf sich hat? Wir sind fünf gängigen Mythen auf den Grund gegangen.

Unsere Aufgabe: Eine Landwirtschaft mit Zukunft

„Nicht dass ich hier meine Träume verwirklicht habe, was wir heute machen ist viel, viel weiter als alle meine Träume, Hoffnungen, Erwartungen reichten,“ erzählt Werner Lampert bei der Pressekonferenz zur Feier von 10 Jahren Zurück zum Ursprung.
Tomatenpflanzen ohne Blätter wachsen aus Behältern wo Gemüsebau Steiner draufsteht

Umweltfreundliches Gemüse aus der Retorte?

Moderne Treibhäuser, die den Massenmarkt versorgen, produzieren immer weniger natürlich. Sie brauchen keine Erde mehr, um reichlich Gurken, Tomaten, Paprika usw. zu ernten. Die Pflanzen wachsen in einem sterilen Medium.
Foto von vielen bunten Tomaten

Samenfestes Saatgut – geschmackvolle Gemüsevielfalt

Bio-Saatgutunternehmen wie ReinSaat® KG haben sich auf die Produktion und Vermarktung samenfester Gemüse-, Kräuter- und Blumensaatgutsorten spezialisiert. Was ist denn eigentlich samenfestes Saatgut?
Blick durch eine Wiese in die Ferne

Biodiversität – Der Zauber der Natur

"Nie werde ich den Stolz des Bauern vergessen, der mit mir durch seine Wiesen gegangen ist, in denen 70, 80 unterschiedliche Gräser und Kräuter wuchsen." Werner Lampert über die Bedeutung von Biodiversität
Mehrere Kühe in den Bergen vor einer kleinen Holzhütte

Wertvolles Land füllt Futtertröge

Ein Drittel aller landwirtschaftlichen Flächen wird für die Produktion von Tierfutter verwendet. Für 100 Kilokalorien aus Pflanzen erhalten wir aber nur zwischen 17 und 30 Kilokalorien aus Fleisch zurück. Weltweit landen 40 % der Getreideernte…

Industrialisierte Landwirtschaft ist eine Totgeburt – Interview mit dem Standard

„Die industrialisierte Landwirtschaft ist eine Totgeburt, hinterlässt Zerstörung und führt zu Katastrophen.“ Werner Lampert im Interview mit dem Standard.
Bärtiger Mann lächelt in Kamera

Bemühen um die beste Qualität – Interview mit Werner Lampert

Werner Lampert im Interview mit dem BIOMAGAZIN über Masse und Bio, Prüf Nach! und seine Mission.
Weißes Holzschild mit Aufschrift

Organic Hudson Valley – Bio in New York

New York City ist im „Bio-Fieber“. Doch: Woher kommen eigentlich all die frischen und vor allem leckeren Produkte? Eine Frage, auf die wir im Hudson Valley gleich mehrere Antworten finden.
Kuh mit Hörnern frisst Gras

Heumilch – Die hochwertigste Milch und der nachhaltige Weg in die Zukunft

"Das gesündeste Lebensmittel seit Jahrtausenden muss erhalten bleiben." Werner Lampert über Bio-Heumilch und ihren unsagbaren Wert.