Nachhaltigkeit. Neu denken. Eine Initiative von Werner Lampert

Portrait eines gen Himmel blickenden bärtigen Mannes mit lockigem ergrauten Haar und Hornbrille

Was steckt dahinter?

Nachhaltigkeit – ein inflationär gebrauchter Begriff. Ein Begriff, der auf Google 22 Millionen Ergebnisse auswirft. Ein Begriff, wo die Erklärung dennoch nicht schwerer sein könnte.

Unweigerlich verbunden mit Nachhaltigkeit ist Zukunftsfähigkeit. Auch an Resilienz, Verantwortung und Gerechtigkeit kommt man nicht vorbei. Die Bewahrung von Werten für zukünftige Generationen, und auf jeden Fall Transparenz sind bei ihr unabdingbar.

Wahrhaftig gelebte Nachhaltigkeit ist gehaltvoll und weitreichend, ja erstrebenswert. Der Begriff deckt eine Vielzahl an Themenbereichen ab, die für das Gemeinwohl dienlich sind.

Leider wird das Wort Nachhaltigkeit immer öfter für Green Washing missbraucht und verkommt zu einer leeren Hülle. Jedes Unternehmen veröffentlicht Nachhaltigkeitsberichte, Städte bezeichnen sich als nachhaltig, weil sie einen Fahrradverleih anbieten, eine Verpackung ist nachhaltig, weil 50% aus recycelten Materialien stammt.

Neue Wege gehen

Die ubiquitäre Verwendung des Begriffes Nachhaltigkeit stiftet Verwirrung, aber noch viel schlimmer, sie führt zur Gleichgültigkeit bei den Menschen.

Eine Entwicklung, die auf jeden Fall aufgehalten werden muss. Eine Entwicklung, der Werner Lampert, Bio-Pionier und Vordenker nicht mehr tatenlos zusieht.

„Zukunftsfähig sind wir nur dann, wenn wir zu einer radikal solidarischen, empathischen und fairen Gesellschaft werden“, ist er überzeugt.
„Was notwendig ist, um eine Bewegung zu schaffen und um wirklich weiterzukommen, ist eine neue Form des Diskurses. Wir müssen lernen, miteinander anders zu sprechen, einander anzunehmen. Nur übers Annehmen werden wir die Menschen erreichen können.“

Daher rief er 2016 die Initiative „Nachhaltigkeit. Neu denken.“ ins Leben. Regelmäßig holt er namhafte Nachhaltigkeitsexperten verschiedenster Bereiche an einen Tisch, zum ersten Mal im Oktober 2016 in Langenlois. Nur mit vereinten Kräften und gemeinsam wird man einen Wandel schaffen. Der Output der Nachhaltigkeitsforen wird unter anderem hier veröffentlicht.
Weiters bietet Werner Lampert auf dieser Online-Plattform Vordenkern und interessanten Initiativen die Möglichkeit eine breite Masse zu erreichen.

Sein Ziel?

  • inspirieren
  • motivieren
  • anstoßen
  • bewegen und
  • Nachhaltigkeit neu denken