Beiträge

Eine Gruppe von Menschen steht in herbstlicher Landschaft, alle in Mänteln und mit Hauben

Geben wir der Zukunft Hoffnung! - Forum Langenlois II

Braucht unsere Gesellschaft einen neuen Ethik-Kompass? Kann es uns gelingen, künftig handlungsfähig zu bleiben? Und werden wir in der Lage sein, unsere Zuversicht zu wahren? Mit diesen Fragen eröffnete Werner Lampert das zweite Nachhaltigkeitsforum Langenlois.
Lächelnde ältere Frau mit kurzem schwarzen Haar im Freien

Kein Verzicht, sondern Befreiung von Zwängen

,
Dass die größten Herausforderungen in den Mensch-Umweltbeziehungen liegen, begriff Forscherin Prof. Claudia Pahl-Wostl früh. Was für sie Resilienz bedeutet und warum die Schonung von Ressourcen die Befreiung von Zwängen bedeuten kann, erzählt sie im Interview.
Bild einer rosa Bananenblüte, dahinter grüne Bananenblätter

Was bedeutet eigentlich Resilienz?

Haben Sie schon einmal von Resilienz gehört und das Wort kam Ihnen chinesisch vor? In Wahrheit stammt es aus dem Lateinischen und seine Bedeutung ist absolut wichtig. In diesem Artikel wird der Begriff anschaulich erklärt und die Komplexität entwirrt.

Unsere Aufgabe: Eine Landwirtschaft mit Zukunft

„Nicht dass ich hier meine Träume verwirklicht habe, was wir heute machen ist viel, viel weiter als alle meine Träume, Hoffnungen, Erwartungen reichten,“ erzählt Werner Lampert bei der Pressekonferenz zur Feier von 10 Jahren Zurück zum Ursprung.

Werner Lampert trifft… Peter Eitzenberger – VBV, Ethik und Veranlagung

Finanzwirtschaft und Landwirtschaft – zwei Betriebsfelder, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ist dem wirklich so? Peter Eitzenberger, CSR-Beauftragter und Prokurist der VBV – Vorsorgekasse und Werner Lampert, Bio-Pionier haben sich ausgetauscht.